Die Firma

Die heutige Firma Christian Aicher Holzbearbeitung hat Ihren Ursprung in der Fa. J. Schowanek, die 1896 in Dessendorf, durch Johann Schowanek gegründet wurde.

Damals wurden Holzwaren für die Textilindustrie hergestellt. Nachdem sich diese Firma vergrößerte, wechselten sie 1907 nach Georgenthal / Albrechtsdorf. Der Sohn Hans Schowanek wuchs im väterlichen Betrieb auf. Die Bandbreite des Sortiments erweiterte sich und es wurden Holzperlen in allen Formen und Farben produziert. Zusätzlich kamen noch Colliers, Ketten, Armbänder, Gürtel und Knöpfe zum Sortiment hinzu.
1934 starb Johann Schowanek.

1935 hatte die Firma an die 1.000 Mitarbeiter. Der Betrieb wurde jedoch 1945 enteignet und verstaatlicht. Hans Schowanek begann daraufhinin Österreich erneut Holzspielwaren zu produzieren.

1949 machte der bayerische Staat Hans Schowanek den Vorschlag, sich in Piding / Berchtesgadener Land, niederzulassen. Ihm wurden Hallen zur Verfügung gestellt und im Jahre 1955 hatte er bereits 400 Mitarbeiter.
1964 starb Hans Schowanek ganz unerwartet.

Nach einer wechselvollen Geschichte wurde 1991 schließlich die Fa. A.P.S. Schowanek GmbH von den Familien Aicher, Prager und Schowanek neu gegründet und 1992 zog man ins neu errichtete Werk nach Teisendorf, wo wir bis dato mit 15 Mitarbeitern die Schowanek-Holzperlen – weltweit unübertroffen in Qualität - mit äußerster Präzision herstellen und färben.